Feste Zeiten für unbeliebte Aufgaben

Super, du hast jetzt einen festen Termin im Büro und stehst voll motiviert vor einem Berg an Aufgaben. Da passiert es leicht, dass die unbeliebten Aufgaben immer weiter verschoben und schließlich zu spät erledigt werden.

Nimm dir vor, deine unbeliebten Aufgaben immer zu einer gewissen Zeit zu erledigen. Das können immer die ersten 20 Minuten im Büro sein, ein fester Wochentag oder nutze sie als Ausrede für die nächste Feier mit Verwandten. Aber geh immer zu deiner festen Zeit etwas von den unbeliebten Aufgaben an. So wird es leichter, sie zu erledigen.

Viele schlagen vor, das Unbeliebte zuerst zu erledigen, damit man es hinter sich hat. Andere sagen, so lange man frisch und motiviert ist, sollte man das für die „guten“ Aufgaben nutzen und wird damit erfolgreich sein. Es ist gehüpft wie gesprungen, was andere raten. Mach es so, wie es zu dir passt!

Ersparnis:

Du verschiebst nicht mehr unendlich, hast weniger Folgeprobleme und weniger schlechtes Gewissen!

Leave a Comment